vergrößernverkleinern
Chris Babb brachte es auf 27 Punkte
Chris Babb brachte es auf 27 Punkte © Getty Images

Ratiopharm Ulm muss zum Auftakt der Bundesliga gleich in die Verlängerung. Die Entscheidung gegen medi Bayreuth fällt spät, Chris Babb sticht heraus.

Ratiopharm Ulm hat sich bei seinem Auftaktspiel in der easyCredit Basketball-Bundesliga zum ersten Sieg gezittert.

Der Vize-Meister bezwang medi Bayreuth 95:87 (81:81, 38:42), musste im Abwärtsspiel aber lange um den Sieg bangen – die Entscheidung fiel erst in der Verlängerung.

Topscorer der Ulmer war Chris Babb mit 27 Zählern, auf der Gegenseite glänzte Trey Lewis mit 30 Punkten.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel