vergrößernverkleinern
David McCray leistete sich gegen Bayreuth einen üblen Aussetzer © telekombasketball

Die BBL greift nach dem Ausraster von Ludwigsburgs David McCray durch. Der Point Guard wird für einen Tritt gegen den Hals des Gegenspielers mehrere Spiele gesperrt.

Die MHP Riesen Ludwigsburg aus der Basketball-Bundesliga (BBL) müssen für drei Spiele auf Point Guard David McCray verzichten.

Der 30-Jährige wurde für eine Tätlichkeit im Ligaspiel am Samstag bei medi Bayreuth (70:87) gesperrt und zudem mit einer Geldstrafe in Höhe von 3000 Euro belegt. Das gab die BBL am Donnerstag bekannt.

Die BBL LIVE im TV auf SPORT1

McCray kann binnen drei Tagen Berufung einlegen.

Der Aufbauspieler hatte im vierten Viertel gegen Bayreuth am Boden liegend seinem Gegenspieler De'Mon Brooks an den Hals getreten und war dafür disqualifiziert worden.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel