vergrößernverkleinern
Lucca Staiger (links) von den Brose Bamberg zog sich eine Gehirnerschütterung zu
Lucca Staiger (links) von den Brose Bamberg zog sich eine Gehirnerschütterung zu © Getty Images

Entwarnung bei den Brose Baskets Bamberg: Nach dem Zusammenprall mit einem Spieler der Frankfurt Skyliners hat sich Nationalspieler Lucca Staiger nur leicht verletzt.

Basketball-Nationalspieler Lucca Staiger vom deutschen Meister Brose Bamberg hat im Spiel bei den Frankfurt Skyliners (76:57) eine leichte Gehirnerschütterung erlitten. Dies teilten die Franken mit. Staiger war am Sonntag nach einem Zusammenprall mit dem Krankenwagen in eine Klinik gebracht worden, dort wurde die Diagnose gestellt.

Der 100-malige Nationalspieler Staiger (28) konnte das Krankenhaus am Abend wieder verlassen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel