Video

Wie auch schon im Hinspiel der Eurocup besiegt der FC Bayern München die Brose Baskets Bamberg. In jedem Viertel dominiert der FCB und führt die Tabelle souverän an.

Meister Bayern München hat dem Ligarivalen Baskets Bamberg auf internationaler Bühne erneut die Grenzen aufgezeigt und startet ungeschlagen ins Achtelfinale des Eurocups.

Am letzten Spieltag der Top-32-Runde feierte München einen nie gefährdeten 87:63 (43:26)-Sieg gegen die Franken und damit den sechsten Erfolg im sechsten Spiel.

Fünf Münchner punkteten zweistellig und unterstreichen die mannschaftliche Geschlossenheit. Prägender Akteur aus dem funktionierenden Kollektiv war Vladimir Stimac mit einem eindrucksvollen Double-Double (12 Punkte / 14 Rebounds).

Pesic lobt Gavel überschwenglich

"Vladimir Stimac und Anton Gavel haben heute vorbildlich gespielt. Gavel hat Brad Wanamaker, der ohne Frage einer der besten Spieler in Deutschland ist, komplett aus dem Spiel genommen", lobte Trainer Svetislav Pesic. "Es ist noch nicht oft vorgekommen, dass eine deutsche Mannschaft ungeschlagen die Zwischenrunde im Eurocup übersteht. Das ist eine lobenswerte Leistung."

Schon zuvor hatte festgestanden, dass die Bayern als Gruppenerster vor Bamberg (3:3 Siege) in die Runde der letzten 16 einziehen. Bereits im Hinspiel vor knapp einem Monat hatte die Mannschaft von Pesic Bamberg deutlich mit 90:52 geschlagen.

"Die Defensive hat das Spiel heute entschieden"

Der von Pesic besonders wertgeschätzte Gavel sieht den Grund für den Sieg in der guten Verteidigungsarbeit der Münchner: "Wir haben heute nur 63 Gegenpunkte kassiert. Im zweiten Viertel waren es sogar nur neun Punkte. Die Defense hat das Spiel heute entschieden. Wir haben gut angefangen und uns schnell einen Vorsprung erarbeitet. Für uns war es wichtig, mit sechs Siegen in die nächste Runde einzuziehen, das ist uns gelungen."

Die aus der Königsklasse Euroleague abgestiegenen Münchner feierten vor 6048 Zuschauern wettbewerbsübergreifend ihren zehnten Sieg in Serie. Dusko Savanovic und John Bryant waren mit jeweils 15 Zählern beste Werfer der Hausherren, Bamberg hatte in Daniel Theis (19 Punkte) seinen treffsichersten Schützen.

Das Stenogramm zum Spiel:

Bayern München - Brose Baskets Bamberg: 87:63 (43:26)
Die Punkteverteilung nach Vierteln: 23:17, 20:9, 20:19, 22:18.
Beste Werfer: Bryant (15), Savanovic (15), Stimac (12), Micic (10), Taylor (10) für München - Theis (19), Thompson (11) für Bamberg
Zuschauer: 6048

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel