vergrößernverkleinern
Coach Andrea Trinchieri trifft mit Bamberg auf Lokomotiv Kuban
Coach Andrea Trinchieri trifft mit Bamberg auf Lokomotiv Kuban © Getty Images

Die Brose Baskets kämpfen im Basketball-Eurocup gegen das vorzeitige Aus

 Im Achtelfinal-Rückspiel treten die Bamberger bei Lokomotiv Kuban Krasnodar an (ab 17.55 LIVE im TV auf SPORT1+ und im kostenlosen LIVESTREAM auf tv.SPORT1.de).

Der Tabellenführer der Beko Basketball Bundesliga muss dabei die 78:80-Niederlage aus dem Hinspiel in Bamberg wettmachen. Ein Sieg mit mindestens drei Punkten Vorsprung würde dem Team von Head Coach Andrea Trinchieri aber reichen.

Doch ein Sieg der Oberfranken in Russland wäre eine kleine Sensation. Denn das Team um den ehemaligen Point Guard des FC Bayern München, Malcolm Delaney, legt in Europa eine beeindruckende Serie hin.

Krasnodar ging in den letzten 17 Begegnungen jeweils als Sieger vom Platz - seit dem Titelgewinn 2013 verlor die Mannschaft von Trainer Sergey Bazarevich kein Spiel im Eurocup.

"Niemand erwartet wirklich von uns, dass wir das stärkste Team in Europa aus dem Wettbewerb werfen, aber wir werden es versuchen. Wir haben nichts zu verlieren", nahm Trinchieri vor der Partie den Druck von seinen Spielern.

SPORT1 überträgt das Achtelfinal-Rückspiel der Bamberger ab 17.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1+ und im kostenlosen LIVESTREAM auf tv.SPORT1.de.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel