vergrößernverkleinern
Coach Sasa Obradovic muss mit ALBA Berlin gegen Zalgiris Kaunas ran
Coach Sasa Obradovic muss mit ALBA Berlin gegen Zalgiris Kaunas ran © Getty Images

ALBA Berlin steht in der Euroleague vor einem richtungsweisenden Spiel. Um die Chancen auf die Playoffs zu wahren, ist ein Sieg gegen Zalgiris Kaunas am 9. Spieltag der Zwischenrunde Pflicht (ab 20.10 Uhr im LIVESTREAM).

Die beiden Teams rangieren nach acht Spielen punktgleich auf den Plätzen fünf und sechs der Gruppe E - vier Punkte hinter Panathinaikos Athen auf Rang vier, der zur Teilnahme an den Playoffs berechtigt.

Für ALBA-Coach Sasa Obradovic ist die Ausgangslage daher klar: "Beide Teams werden mit allem, was sie haben, in dieses Spiel gehen, denn nur der Gewinner wahrt seine Playoff-Chancen. Zalgiris drückt mit viel Leidenschaft und Einsatz das Spieltempo und hat uns im Hinspiel mit seinem starken Innenspiel geschlagen." Im Januar unterlagen die Berliner beim Auswärtsspiel in Litauen 62:75.

Auch zuletzt beim FC Barcelona musste ALBA eine Niederlage in der Euroleague hinnehmen, zwang den Favoriten aber mit einer starken Auswärtsleistung immerhin in die Verlängerung - und das obwohl die beiden US-Amerikaner Jamel McLean und Cliff Hammonds verletzungsbedingt fehlten.

"Die Art und Weise, wie wir ohne diese zwei in Barcelona gespielt haben und die Tatsache, dass wir in eigener Halle spielen, stimmt mich zuversichtlich, dass wir trotzdem stark genug sein werden, um Zalgiris 40 Minuten lang an beiden Enden des Spielfelds zu attackieren“, sagte Obradovic.

Dabei gilt es besonders, auf James Anderson zu achten. Der US-Forward in Reihen des litauischen Serienmeisters erzielte bis 2014 in 196 NBA-Spielen im Schnitt 6,3 Punkte und markierte im November 2013 mit den Philadelphia 76ers in einem Spiel gegen Houston 36 Punkte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel