vergrößernverkleinern
Chris Fleming will Dirk Nowitzki nicht unter Druck setzen
Chris Fleming betreut das DBB-Team bei der EM 2015 © getty

Hamburg - Deutschland tritt beim Supercup vor der EM auch gegen Vorrundengegner Türkei an. Bundestrainer Chris Fleming betont die Bedeutung des Vorbereitungsturniers in Hamburg.

Die deutschen Basketballer proben beim Supercup in Hamburg den Ernstfall:

Für die wichtige Standortbestimmung mit Blick auf die Europameisterschaft im September (5. bis 20. September) hat sich der Deutsche Basketball Bund (DBB) mit der Türkei, Lettland und Polen starke Gegner eingeladen. Gegen die Türkei spielt Deutschland auch in der Vorrunde der EM in Berlin.

Die 27. Ausgabe des Supercups wird vom 21. bis 23. August in der Inselparkhalle ausgetragen.

"Der Supercup hat auch in diesem Jahr eine enorm hohe Bedeutung für uns. Zwei Wochen vor der Eurobasket testen wir gegen ganz starke Gegner, das ist eine ganz wichtige Standortbestimmung", sagte Bundestrainer Chris Fleming.

Er hofft weiter auf eine EM-Teilnahme der NBA-Profis Dirk Nowitzki, Chris Kaman und Dennis Schröder. "Ich habe mit allen gesprochen und sie sind sehr interessiert", sagte Fleming. Nun gelte es abzuwarten, wie lange die Saison der deutschen Stars in Nordamerika werde.

Beim Turnier in Hamburg trifft Flemings Team am 21. August zunächst auf Lettland. Einen Tag später steht für die DBB-Auswahl ein Duell mit Polen an, ehe zum Abschluss mit den ambitionierten Türken der schwerste Gegner wartet. Bei der EM kommt es dann schon am 8. September zum Wiedersehen.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel