vergrößernverkleinern
Dirk Nowitzki spielt mit Deutschland am Sonntag gegen Frankreich
Dirk Nowitzki spielt mit Deutschland am Sonntag gegen Frankreich © Getty Images

Dirk Nowitzki sieht wenige Tage vor dem Start der Basketball-EM (5. bis 20. September) noch viel Luft nach oben. "Ich muss aggressiver sein, muss ein bisschen auf meinen Wurf schauen. Eine Woche habe ich noch Zeit", sagte der NBA-Superstar im Aktuellen Sportstudio des ZDF.

Bislang hat der Würzburger in der Vorbereitung nur selten überzeugt. Nach der schlimmen Pleite am Freitag in Straßburg gegen Gastgeber Frankreich soll es beim Wiedersehen mit dem Europameister am Sonntag (ab 14.55 Uhr im LIVETICKER) in Köln im letzten Länderspiel vor dem EM-Auftakt anders laufen: "Wir müssen mit heimischem Publikum viel besser sein. Wir möchten uns gut zeigen und gut kämpfen."

An ein Karriereende denkt der Kapitän der Dallas Mavericks noch nicht. "Der Wettbewerb macht mir unheimlich Spaß. Deshalb mache ich es auch noch ein paar Jährchen", so Nowitzki. Loslassen werde ihn sein Sport wohl nie: "Basketball wird immer Spaß machen, werfen werde ich auch mit 70 noch können."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel