vergrößernverkleinern
BEACH VOLLEYBALL-OLY-2016-RIO-NED-GER
Markus Böckermann und Lars Flüggen schnappen sich die deutsche Meisterschaft © Getty Images

Markus Böckermann und Lars Flüggen bejubeln zum ersten Mal den Gewinn der deutschen Meisterschaft. Im Finale bezwingen die Rio-Fahrer die Titelträger von 2014.

Die Olympia-Teilnehmer Markus Böckermann und Lars Flüggen sind erstmals deutsche Meister im Beachvolleyball.

Im DM-Finale in Timmendorfer Strand setzten sich die Hamburger am Sonntag 2:1 (21:13, 19:21, 15:12) gegen Jonathan Erdmann und Thomas Kaczmarek durch, die sich 2014 den Titel gesichert hatten.

Das Duo Böckermann/Flüggen, das in Rio in der Vorrunde gescheitert war, hatte im Halbfinale gegen die Zwillinge David und Bennet Poniewaz (Kiel) mit 2:0 (21:19, 21:18) gewonnen.

Erdmann/Kaczmaerk besiegten in der Vorschlussrunde Kay Matysik/Alexander Walkenhorst (Berlin/Essen) mit 2:1 (21:16, 14:21, 15:9).

Bei den Frauen hatten am Samstag Laura Ludwig und Kira Walkenhorst (Hamburg) 23 Tage nach ihrem Olympiasieg von Rio ihren DM-Titel erfolgreich verteidigt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel