vergrößernverkleinern
DHB Final Four - German Cup Final
Laura Ludwig (l.) und Kira Walkenhorst (2. v. l.) freuen sich über "Die SPORT1" © Getty Images

Die Beachvolleyballerinnen Kira Walkenhorst und Laura Ludwig werden mit der "SPORT1" ausgezeichnet. Das Duo bekommt seinen Preis am Rande des DHB-Pokalfinales.

Das Beachvolleyball-Duo Kira Walkenhorst und Laura Ludwig ist mit der Auszeichnung "Die SPORT1" geehrt worden.

SPORT1-Moderatorin Anett Sattler übergab den Preis in der Halbzeitpause des Pokalfinales zwischen dem THW Kiel und der SG Flensburg-Handewitt in der Hamburger Barclaycard Arena.

Das für den Hamburger SV spielende Erfolgsduo siegte mit 42 Prozent der abgegebenen Stimmen in der Kategorie "Team 2016" – vor den deutschen Handball-Männern und RB Leipzig.

Walkenhorst und Ludwig wurden für ihren begeisternden Auftritt bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro belohnt, als die Spitzensportlerinnen mit Herz und Leidenschaft zu Gold gestürmt waren.

"Bei der Preisübergabe kamen wieder die Erinnerungen an ein unglaubliches Jahr 2016 hoch. Olympiasieg, Weltranglisten-Erste, all diese Ehrungen und Auszeichnungen. Das war schon sehr emotional", sagte Ludwig nach der Ehrung.

"Im Training geben wir schon seit Dezember wieder Vollgas – schließlich wollen wir bei der WM im August in Wien eine Medaille gewinnen. Im Mai starten wir mit einem Turnier in Münster in die Saison, dann geht es nach Rio und ab Juni kreuz und quer durch Europa. Wir hoffen natürlich auf ein ähnlich erfolgreiches Jahr wie 2016", sagte Walkenhorst.

Insgesamt waren bei dem Fan-Voting, bei dem die User auf SPORT1.de und der Facebook-Seite von SPORT1 ihre Favoriten gewählt hatten, in dem vierwöchigen Abstimmungszeitraum bis Anfang Januar mehr als 80.000 Stimmen abgegeben worden.

In den drei Kategorien "Team 2016", "Sportlerin 2016" (Gewinnerin: Angelique Kerber) und "Sportler 2016" (Gewinner: Nico Rosberg) hatten jeweils zehn Sportlerinnen, Sportler und Teams zur Wahl gestanden, die im Jahr 2016 durch großartige Leistungen herausgeragt waren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel