vergrößernverkleinern
Floyd Mayweather Jr. zeigt gerne sein Reichtum, aktuell gibt er mit einer erfolgreichen Wette an.

Ausnahme-Boxer Floyd Mayweather Jr. ist nicht nur im Ring eine Klasse für sich, er scheint außerdem ein echter NFL-Experte zu sein. Im vergangenen Monat wettete er auf drei verschiedene Begegnungen und sahnte über zwei Millionen Euro ab.

Weltmeister Floyd Mayweather Jr. (37) protzt via Instagram mit dem jüngsten Gewinn und postete den Tippschein als Beweis für sein gutes Näschen in Sachen Football. Seinen neuesten Coup feierte der bestbezahlte Sportler der Welt am Sonntag - im Vorfeld der Partie zwischen den Denver Broncos und den New York Jets hatte er umgerechnet 640.000 Euro auf einen Sieg Denvers mit 7,5 Punkten Unterschied gesetzt.

Das Team um Quarterback-Legende Peyton Manning (38) setzte sich in New York mit 31:17 durch und bescherte dem Boxer den großen Zahltag. Umgerechnet 1,1 Millionen Euro bekam Floyd Mayweather Jr. vom Wettanbieter zurück. Eine lohnende Investition!

Hohe Einsätze ermöglichen eben auch hohe Gewinne: Nachdem er schon in den Wochen zuvor erfolgreich auf NFL-Siege der Seattle Seahawks und der Indianapolis Colts gesetzt hatte, konnte Floyd Mayweather Jr. insgesamt über 2,5 Millionen Euro absahnen. Ob einige seiner Wetten in letzter Zeit auch mal schief gegangen sind, darüber schweigt sich der Boxer auf Instagram allerdings lieber aus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel