vergrößernverkleinern
David James trennt sich von einigen persönlichen Schätzen.

Geschätzte 25, 5 Millionen Euro waren offenbar nicht genug: So viel Geld soll David James in seiner Profi-Karriere verdient haben. Mittlerweile ist der Torhüter allerdings pleite. Nun kommen viele seiner Fußball-Erinnerungen unter den Hammer.

Anfang Mai wurde David James (44) laut "Daily Mail" als bankrott erklärt, nun versucht der Fußballprofi seinen Besitz zu Geld zu machen. Wie die englische Zeitung berichtet, werden bis zum 18. November 150 persönliche Gegenstände des Promis versteigert - darunter befinden sich zahlreiche Original-Trikots, Fußbälle und WM- und EM-Souvenirs.

Auch ein signiertes Trikot von Frank Lampard (36) sucht einen neuen Besitzer. Neben den Erinnerungsstücken aus seiner Karriere werden zudem ein Auto und ein Kinderfahrrad versteigert. Wie David James sein Vermögen verlor, ist bisher nicht bekannt. Eine teure Scheidung hat der Engländer allerdings schon hinter sich. Seiner Ex-Frau Tanya, die Mutter seiner vier Kinder, musste er 2005 3,8 Millionen Euro überweisen. Seine Sprecher wollten sich laut "Daily Mail" zu der Pleite bislang nicht äußern.

Mittlerweile ist der in die Jahre gekommene Torhüter beim indischen Klub Kerala Blasters FC als Spielertrainer aktiv. Sein Engagement fernab der Heimat scheint sich allerdings finanziell nicht wirklich auszuzahlen, nun versucht er sich also offenbar mit den Versteigerungen von seinem Bankrott zu erholen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel