vergrößernverkleinern
Toni Kroos ist ein begeisterter Tennisfan.

Als großer Tennisfan hat Toni Kroos am Wochenende natürlich auch den deutschen Fed-Cup-Frauen die Daumen gedrückt. Via Twitter kommentierte er die Niederlage im Finale enttäuscht, zog allerdings seinen Hut vor Angelique Kerber.

"Das wars, schade", lautete der Tweet von Toni Kroos (24), als die Niederlage vom deutschen Fed-Cup-Team um Andrea Petkovic (27) und Teamchefin Barbara Rittner (41) feststand. "Kein Wunder von Prag", fasste der Mittelfeldspieler das Wochenende der Tennisspielerinnen in Tschechien zusammen.

Doch trotz der Enttäuschung im Finale  hatte die Leistung der deutschen Nummer eins des Fed-Cup-Teams am Sonntag den Fußballer begeistert. "Respekt Angelique Kerber! Egal wie es ausgeht", hatte Toni Kroos während des Matches der Deutschen gegen die tschechische Wimbledon-Siegerin Petra Kvitova  (24) geschrieben. Auch dieses Spiel resultierte in eine Niederlage, doch war es eine ausgeglichene Begegnung, die erst nach 2:57 Stunden zu Ende ging.

Nachdem der Weltmeister selbst am Samstag mit Real Madrid geglänzt und dabei seine erstes Tor erzielt hatte, stand der Sonntag offenbar ganz im Sinne anderer Sportarten. Nach dem Fed-Cup-Finale feuerte Toni Kroos via Twitter noch Roger Federer (33) an. Und auch auf das NBA-Spiel der Dallas Mavericks in der Nacht zum Montag freute sich der große Sportfan. Während der Schweizer sein Spiel gewann, mussten die Basketballer um Dirk Nowitzki (36) allerdings eine Niederlage einstecken - nicht alle Ergebnisse konnten den Nationalspieler also zufriedenstellen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel