vergrößernverkleinern
Eugenie Bouchard ist hin und weg von ihrem Urlaubsort.

Auch Sportler brauchen mal ein bisschen Erholung! Kanadas Tennis-Queen Eugenie Bouchard jedenfalls entspannt jetzt offenbar in der Karibik - auf einer traumhaften Insel.

Auf Necker Island, der Privatinsel von Multimilliardär Richard Branson (64), urlaubt Eugenie Bouchard (20) diversen Medienberichten zufolge momentan mit ihrer Zwillingsschwester Beatrice. Und beide scheinen reichlich Gefallen an dem schönen Eiland, das zu den Britischen Jungferninseln gehört, gefunden zu haben. So postete die derzeit Weltranglistensiebte mit einem Zwinkersmiley auf Instagram: "Kein schlechter Blick von deinem Balkon."

Und das Panorama, das sich den Betrachtern auf ihrem beigefügten Foto eröffnet, kann sich in der Tat sehen lassen. Sandstrand, Palmen und ein türkisblaues Meer sind darauf zu sehen. Man könnte es tatsächlich schlechter als Eugenie Bouchard haben, wie anscheinend auch Schwester Beatrice findet.

Sie erfreute ihre Twitter-Follower ebenfalls mit Schnappschüssen von ihrem Urlaub auf Necker Island und schreibt zu einem davon: "Ich glaube, ich gehe nie wieder nach Hause." Ein kleines Paradies also, dass Eugenie Bouchard und sie da gefunden haben. Bleibt nur zu hoffen, dass zumindest die Tennisspielerin ihre sportlichen Pflichten nicht vollkommen vergisst.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel