vergrößernverkleinern
Sabine Lisicki hat an einem traumhaften Sandstrand relaxt.

Die Fed-Cup-Enttäuschung ist verflogen: Nach der Niederlage mit den deutschen Tennis-Mädels hat sich Sabine Lisicki eine Auszeit in der Sonne gegönnt. Frisch gestärkt will die Freundin von Oliver Pocher nun wieder voll angreifen.

"Letzter Tag im Urlaub, danach geht es wieder zurück an die Arbeit", schreibt Sabine Lisicki auf Twitter. Warum ihr der Abschied schwerfallen könnte, zeigt der Schnappschuss, den sie gepostet hat. Vor malerischer Kulisse posiert die Blondine lächelnd für ihr persönliches Urlaubs-Fotoalbum - ihren Fans will sie die Eindrücke nicht vorenthalten.

"Nach einem langen Jahr hat es gut getan, die Batterien wieder ein wenig aufzuladen", verrät Sabine Lisicki zusätzlich. Mit den Hashtags "fröhlich" und "entspannt" verdeutlicht die Tennisspielerin ihren Gemütszustand. Wo die schöne Urlauberin die schöne Zeit verbracht hat, und ob ihr Freund Oliver Pocher mit von der Partie war, verrät sie allerdings nicht.

Ihre Ankündigung auf Twitter, sofort nach der Niederlage im Fed-Cup-Finale gegen Tschechien in den Urlaub zu fliegen, hat Sabine Lisicki also umgesetzt. Nun geht es zurück in den Trainingsalltag - das Lächeln auf den Lippen wird nach den schönen Tagen in der Sonne bestimmt noch ein wenig anhalten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel