vergrößernverkleinern
Ein Herz und eine Seele: Lukas Podolski und sein Labrador.

Eines ist klar: Lukas Podolski und sein Labrador sind einfach unzertrennlich. Sogar Champions League schauten die beiden jetzt offenbar zusammen - und schlummerten anschließend selig gemeinsam im Bett ein.

Ein süßes Bild, dass Lukas Podolski (29) und sein Hund da abgeben! In dicke Decken eingehüllt liegen der Weltmeister und sein treuer Begleiter auf dem Instagram-Foto da, die Augen seelenruhig geschlossen und anscheinend schon komplett ins Land der Träume abgedriftet. Offenbar war der spannende Fußballabend etwas zu aufregend für die beiden.

"Champions League ist vorbei!", schreibt Lukas Podolski da auch ganz folgerichtig neben seinen Schnappschuss. "Jetzt ist Zeit fürs Bett â?¦ Allen eine gute Nacht." Und Schlaf konnte der Arsenal-Spieler in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch sicherlich gut gebrauchen. Schließlich steht heute die eigene Champions-League-Partie gegen Borussia Dortmund an.

Ob sein vierbeiniger Freund diese allerdings ebenfalls wieder vor dem Fernseher mitverfolgen wird, ist wohl fraglich. Zumindest müsste er dies ohne Lukas Podolski tun, sein Herrchen ist dann immerhin im Stadion und nicht zu Hause. Da bleibt ihm wohl nur das Pfotendrücken übrig!

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel