vergrößernverkleinern
Traumpaar: Sami Khedira und seine Lena.

Durchbruch nur wegen Sami Khedira? Der ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Juror Thomas Rath geht mit Lena Gercke hart ins Gericht.

Hübsch und erfolgreich - Lena Gercke (26) steht auf der Sonnenseite des Lebens. Momentan verzaubert die Spielerfreundin in der Show "Das Supertalent" Nachwuchskünstler und Publikum gleichermaßen. Modedesigner und einstiger "GNTM"-Gastjuror Thomas Rath (47) ist allerdings der Meinung, dass die blonde Schönheit ihren entscheidenden Karrieresprung einer ganz bestimmten Person zu verdanken hat: Weltmeister und Real Madrid-Spieler Sami Khedira (27).

Nach dem Sieg Lena Gerckes bei der ersten Staffel von "Germany's Next Topmodel" sei sie zunächst in der Versenkung verschwunden. "Sie ist auch nicht auf den internationalen Modeschauen gelaufen - weder in Paris noch in Mailand. Für keinen großen Designer der Welt! Sie hat dann 'Austria's Next Topmodel' moderiert und war lange weg von der Bildfläche", so Rath im Interview mit "Bunte".

"Dann ist sie auf einmal zu 'taff' gegangen und dann hat sie Sami Khedira kennengelernt und auf einmal war sie wieder da. Ups, das ist natürlich auch so, wie Models das machen." Ziemlich harte Kritik des in Köln geborenen Modeschöpfers, die sicherlich zu hinterfragen ist.

Jedoch hat Rath auch lobende Worte für Lena Gercke übrig, auch wenn er der Meinung ist, dass sie nur in Deutschland Erfolg haben wird. "Ich finde sie heute ganz toll. Ich finde, sie macht einen tollen Job bei 'Das Supertalent'. Sie hat sich toll entwickelt, aber sie brauchte die Zeit.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel