vergrößernverkleinern
Lässig auf dem Bike unterwegs: Cristiano Ronaldo.
Lässig auf dem Bike unterwegs: Cristiano Ronaldo. © Instagram/cristiano

Aufregung vor der Weltfußballer-Wahl? Nicht bei Cristiano Ronaldo: Der Superstar von Real Madrid fährt lieber eine entspannte Runde mit dem Fahrrad. Und das ist keineswegs ein Modell von der Stange.

Ganz typisch für den exklusiven Geschmack von Cristiano Ronaldo (29) fällt auch seine Fahrrad-Wahl in die Kategorie außergewöhnlich, wie ein Post auf Instagram beweist. Dort veröffentlichte der Goalgetter nämlich ein Foto, das ihn im Sportler-Outfit auf einem sehr besonderen Bike zeigt. Mit tief gelegtem Rahmen und schmalen, leichten Rädern verzichtet dieses Fahrrad auf jeglichen Schnickschnack, wie beispielsweise Gepäckträger, Lampen und Co., und wirkt stattdessen ultra-leicht und handlich. Ins Auge fällt sofort das matte Schwarz, in dem das Rad komplett gehalten ist.

Passend dazu hat sich Cristiano Ronaldo für kurze, schwarze Sportshorts entschieden. Und das trotz der offenbar kalten Temperaturen, denn den Kopf des Kickers ziert eine schlichte Mütze. Auch die Arme hat der 29-Jährige sicherheitshalber verschränkt, als ob es ihn trotz der sportlichen Betätigung ein wenig fröstelt.

Um sich die Zeit bis zur Weltfußballer-Wahl in Zürich angemessen zu vertreiben, wird der Real-Star allerdings noch ein paar Runden drehen müssen, denn diese findet erst am 12. Januar statt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel