vergrößernverkleinern
So sieht es aus, wenn sich Serena Williams und Caroline Wozniacki die Zeit vertreiben.
So sieht es aus, wenn sich Serena Williams und Caroline Wozniacki die Zeit vertreiben. © Instagram/serenawilliams

Tennis-Queens im Selfie-Wahn: Dass Serena Williams und Caroline Wozniacki beste Freundinnen sind, ist dank Instagram und Co. schon lange kein Geheimnis mehr. Nun haben sie mal wieder ausgelassen für die eigene Smartphone-Kamera posiert.

Im Sommer relaxten sie gemeinsam am Strand, auf der WTA-Tour reisen sie durch die Weltgeschichte: Serena Williams (33) und Caroline Wozniacki (24) verbringen viel Zeit miteinander. Selbst im Hotelzimmer können die beiden Tennis-Stars offenbar nicht aufhören, miteinander zu lachen. "Wir sollten schlafen, aber wir albern herum", verrät die US-Amerikanerin auf ihrem Instagram-Account.

Gleich vier Selfies, fein säuberlich in einer Collage arrangiert, posteten Serena Williams und Caroline Wozniacki jeweils auf ihrem Account. Vom ausgelassenen Lachen über ein breites Grinsen bis hin zum allseits beliebten Duckface, die Beautys spielen nur so mit ihrer Mimik. Aktuell sind die Spielerinnen im Rahmen der International Premier Tennis League in Singapur unterwegs.

Medienberichten zufolge soll sich die Freundschaft zwischen den beiden Stars vor allem im Sommer intensiviert haben, nachdem Caroline Wozniackis Beziehung zu ihrem damaligen Verlobten Rory McIlroy (25) in die Brüche gegangen war. Nach der Trennung von dem Profigolfer soll Serena Williams die Dänin sehr unterstützt haben. Und den Selfies nach zu urteilen, haben offenbar beide wieder sehr viel Grund zu lachen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel