vergrößernverkleinern
Beeindruckende Kulisse: Ana Ivanovic vor dem Taj Mahal.
Beeindruckende Kulisse: Ana Ivanovic vor dem Taj Mahal. © Instagram/anaivanovic

Zeit für die schönen Dinge im Leben: Tennis-Star Ana Ivanovic ist mit dem Tennis-Zirkus aktuell in Indien zu Gast. Bei der Serbin steht jedoch nicht nur der Sport im Vordergrund, auch um Land und Leute kennenzulernen, bleibt genügend Zeit.

"Das muss man einmal im Leben gemacht haben", schwärmt Ana Ivanovic (27) von ihrem Besuch des Taj Mahal. Ihr Ausflug zum weltberühmten Mausoleum zaubert der Europäerin ein Lächeln auf das schöne Gesicht. Beim obligatorischen Schnappschuss vor dem architektonisch so beeindruckenden Gebäude posiert die Tennis-Beauty fröhlich für die Kamera.

"Einfach nur pure Schönheit", findet einer ihrer Follower auf Instagram. Die Fans von Ana Ivanovic freuen sich anscheidend darüber, dass ihr Idol sie an den Erlebnissen in Indien teilhaben lässt. Und der serbische Superstar ist offenbar komplett verzaubert von ihrem Besuch im asiatischen Land. Mit dem Hashtag "unglaubliches Indien" drückt sie ihre ganze Wertschätzung für die Menschen und Sehenswürdigkeiten vor Ort aus.

Im Rahmen der "International Premier Tennis League" ist Ana Ivanovic mit ihrem Team - den "Indian Aces" - in Indien zu Gast. Neben dem Taj Mahal lernte die Tennisspielerin auch Neu-Delhi kennen. In der Metropole posierte sie mit Roger Federer (33) und einigen weiteren Teamkollegen für ein Gruppenfoto und postete den Schnappschuss ebenfalls auf Instagram.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel