vergrößernverkleinern
Der Stein des Anstoßes: Cathy Fischer posiert am Strand.
Der Stein des Anstoßes: Cathy Fischer posiert am Strand. © Instagram/catherinyyy

Und wieder einmal findet sich Cathy Fischer in einem Shitstorm wieder: Die Liebste von BVB-Verteidiger Mats Hummel muss sich im Netz einiges anhören - der Grund für die Kritik ist eine ungeschminkte Wahrheit auf Instagram.

Für die Illustrierte "Bunte" arbeitet Cathy Fischer (26) als Modekolumnistin, doch mit ihren neuesten Tipps hat sie sich offenbar ein Eigentor geschossen. "Weil jede Frau eine Beauty-Queen sein kann", wie die Freundin von Weltmeister Mats Hummels (26) auf Instagram schreibt, hat die Spielerfrau einige Tipps zum Pflegen der Haut gegeben. Um ihren Expertenstatus unter Beweis zu stellen, postete sie dann gleich noch ein ungeschminktes Bild von sich - doch ihr Hashtag "nomakeup" bringt die User reihenweise auf die Palme.

"Deine Augenbrauen sind unecht, deine Wimpern sind unecht, deine Brüste sind unecht, deine Hautfarbe ist unecht", lautet einer der fiesen Kommentare unter dem Foto mit dem Meer im Hintergrund. "Du bist sooo selbstverliebt", ätzt ein weiterer Instagram-Follower. Harte Worte an die Adresse von Cathy Fischer. Schon häufiger musste sie einen Shitstorm im Netz über sich ergehen lassen - zum Beispiel als sie als Reporterin bei der WM 2014 unterwegs war.

Ob sie die Lästerattacken treffen? Ende des vergangenen Jahres hatte Cathy Fischer im "Bild"-Interview verraten, dass sie Kommentare von anderen nicht verunsichern. Sie bleibe sich immer "selbst treu", egal was andere sagen. Die nötige innere Ruhe sollte die ehemalige Miss FC Bayern dafür aufbringen können, schließlich verbrachte sie mit ihrem Schatz Mats Hummels gerade erst einen Traumurlaub in warmen Gefilden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel