vergrößernverkleinern
Was für ein Spiel: Auch Mario Götze war begeistert von der Leistung der deutschen Handballer gegen Dänemark.
Was für ein Spiel: Auch Mario Götze war begeistert von der Leistung der deutschen Handballer gegen Dänemark. © Getty Images, Facebook/MarioGoetze.Official

Dank Mario Götze ist Deutschland Fußballweltmeister. Ob das auch die deutschen Handballer schaffen, steht derzeit noch in den Sternen - die Unterstützung des Bayernkickers ist dem DHB-Team bei der WM in Katar allerdings gewiss.

Denn Mario Götze (22) scheint das Geschehen vor Ort aufmerksam zu verfolgen und freute sich am gestrigen Dienstag tierisch mit der Mannschaft von Bundestrainer Dagur Sigurdsson (41). Die Handballer konnten sich in einem umkämpften Spiel am Ende ein 30:30-Unentschieden und damit einen Punkt gegen den Favoriten Dänemark sichern. "Spannung pur! Sehr stark!", kommentierte Mario Götze die nervenaufreibende Partie auf Facebook.

Nicht nur der Kicker freute sich über das packende Spiel bei der Handball-WM, auch Trainer Dagur Sigurdsson äußerte sich laut "Zeit/dpa" nach der Partie positiv: "Ich bin sehr zufrieden. Es war eigentlich ein gefühlter Sieg. Die Jungs haben super gespielt. Die letzten zwei Minuten in Unterzahl waren schwer. Wir sind glücklich mit dem Punkt gegen eine starke Nation."

Zwei Tage zuvor hatte die Mannschaft rund um Kapitän Uwe Gensheimer (28) bereits gegen das Team aus Russland gewonnen und steht derzeit noch vor Dänemark an Platz eins der Tabelle in Gruppe D. Bereits für das Achtelfinale der Handball-WM in Katar qualifizieren konnten sich bisher Frankreich sowie Schweden und Ägypten. Das deutsche Team spielt morgen gegen Argentinien - Mario Götze fiebert dann bestimmt wieder mit.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel