vergrößernverkleinern
Ein Bild aus vergangenen Tagen: Wayne Rooney neben Mike Tyson.
Ein Bild aus vergangenen Tagen: Wayne Rooney neben Mike Tyson. © Instagram/waynerooney

Dass Wayne Rooney ein großer Boxfan ist, war schon lange kein Geheimnis mehr - sein größtes Idol ist Mike Tyson. Im Netz erinnert sich der Kapitän von Manchester United jetzt an ein gemeinsames Treffen.

Der "Throwback Thursday" erfreut sich in den sozialen Netzwerken enormer Bedeutung. Auch Wayne Rooney (29) scheint ein Fan des Phänomens zu sein - jeden Donnerstag erinnern sich die User mit Bildern aus der Vergangenheit an besonders schöne Momente. Der Kicker postete ein Bild von einem Treffen mit der Box-Legende Mike Tyson (48), als der Engländer noch deutlich jünger war. "Von dem Tag, an dem ich Mike Tyson traf, meinem Lieblingsboxer aller Zeiten", kommentiert der Vater von zwei Jungs den Schnappschuss.

Die zahlreichen Eskapaden des US-Amerikaners konnten der Bewunderung, die Wayne Rooney augenscheinlich für den ehemaligen Schwergewichtsweltmeister besitzt, offenbar nichts anhaben. Erst im vergangenen Jahr hatte der Kapitän der englischen Nationalmannschaft laut "Daily Mail" ausgeplaudert, dass er in der Jugend selbst geboxt hat, allerdings zugunsten des Fußballs damit aufhören musste. Nicht unbedingt eine falsche Entscheidung, wie sich angesichts der Karriere des bulligen Kickers feststellen lässt. Rooneys Verehrung für Mike Tyson scheint schon sehr früh in seiner Jugend seinen Ursprung zu haben.

Trotz seiner Laufbahn im Fußball hat der Profi von Manchester United gute Kontakte in die britische Boxszene. So oft es geht unterstützt er den englischen Boxer Paul Smith (32) direkt am Ring - die beiden sind gut befreundet. Im vergangenen Jahr hatte sein Kumpel gegen Arthur Abraham (34) in Kiel geboxt, den Kampf in Abwesenheit von Wayne Rooney allerdings verloren.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel