vergrößernverkleinern
Auf seinen eigenen Hausstand muss Andre Schürrle derzeit noch verzichten.
Auf seinen eigenen Hausstand muss Andre Schürrle derzeit noch verzichten. © Instagram/andreschuerrle

In London hatten sich Andre Schürrle und Montana Yorke schon ihr gemeinsames Liebesnest eingerichtet, in Wolfsburg muss das Pärchen wohnungstechnisch jetzt wieder bei null anfangen. Momentan logieren sie noch im Hotel.

Der Tisch ist fein gedeckt, die Einrichtung aufeinander abgestimmt und doch kann sich Andre Schürrle in Wolfsburg noch nicht richtig heimisch fühlen. Wie der 24-Jährige auf Instagram verrät, wohnen er und seine Freundin Montana Yorke erst einmal in einer vorübergehenden Bleibe. "Leben im Hotel", kommentiert der Weltmeister den Einblick in sein momentanes Reich im Netz.

Nach dem Last-Minute-Wechsel zum VfL Wolfsburg hat der ehemalige Chelsea-Profi offenbar noch keine Zeit gefunden, in seiner neuen Wahlheimat auf Wohnungssuche zu gehen. Stattdessen genießen Andre Schürrle und seine Liebste ihr Abendessen auf dem Hotelzimmer - im Hintergrund schauen die beiden Fußball auf einem Flat-TV. Den Komfort und Service im luxuriösen Hotel scheint das Pärchen gut noch etwas aushalten zu können, trotzdem wird sich der Kicker sicherlich bald ein neues und dauerhaftes Heim suchen wollen.

Die neue Wohnung sollte in jedem Fall hundetauglich sein, denn Montana Yorke hat das gemeinsame Schoßhündchen Hugo mit nach Deutschland gebracht. Und hat Andre Schürrle erst einmal eine schöne Bleibe für sich und seine beiden Lieben gefunden, wird das Leben im Hotel schnell der Vergangenheit angehören.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel