vergrößernverkleinern
Gewohnt stylish ist Mario Götze durch die Stadt geschlendert.
Gewohnt stylish ist Mario Götze durch die Stadt geschlendert. © Instagram/mariogoetze

Selfie vor dem Hofbräuhaus! Mario Götze hat seinen freien Tag genutzt und die Innenstadt von München erobert. Ein zünftiges Essen in dem traditionellen Lokal gehörte allerdings nicht zu seinen Plänen.

"Freier Tag in München! Aber nicht im Hofbräuhaus", stellt Mario Götze (22) gleich zu Beginn seines Instagram-Posts klar. Schließlich könnte sein Selfie - der Bayern-Profi posiert vor dem beliebten Touri-Ziel für die Kamera - täuschen und seinen Fans suggerieren, er hätte sich erst einmal eine Haxn und eine Maß Bier gegönnt. Das wäre in der Tat keine besonders gelungene Ernährung für einen Sportler.

In Münchens Innenstadt hat es den Weltmeister aus einen anderen Grund gezogen, auch wenn er den offenbar selbst nicht so richtig weiß. "Ich streune einfach in der Stadt herum", führt Mario Götze seine Nachmittagsbeschäftigung weiter aus. Und der erhobene Daumen zeigt: Den Tag ohne Training hat der Jungstar offensichtlich sehr genossen. Auch wenn es nicht zur zünftigen Mahlzeit ins Hofbräuhaus ging - dieses Erlebnis hat sich der Bayer wohl für ein anderes Mal aufgehoben.

Wer ihn bei seinem Stadtbummel begleitet hat, oder ob er tatsächlich ganz alleine durch seine Wahlheimat geschlendert ist, verrät der Nationalspieler seinen Followern auf Instagram allerdings nicht. Und auch das eigentliche Ziel seines Ausflugs bleibt Mario Götzes Geheimnis - vielleicht hat er sich ja doch noch ein gesünderes Essen in einem anderen Münchener Restaurant gegönnt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel