vergrößernverkleinern
Tom Brady und Gisele Bündchen jubeln.
Tom Brady und Gisele Bündchen jubeln. © Facebook/TomBrady

Spätestens seit Sonntagnacht gilt Tom Brady als Legende des American Footballs. Seinen vierten Super Bowl-Sieg feierte der Quarterback ... ja wie eigentlich? Ehefrau Gisele Bündchen war jedenfalls nicht dabei.

Vier Mal durfte Tom Brady (37) die Vince Lombardy Trophy schon in den Händen halten. Damit zog der Quarterback am Sonntag mit anderen Größen der American-Football-Geschichte gleich. Grund genug für eine fette Party, natürlich! Laut "TMZ" ließ es der Mann von Supermodel Gisele Bündchen (34) bei der Super Bowl After-Party der New England Patriots richtig krachen.

In privaten Räumen des Mannschaftshotels sei bis in die frühen Morgenstunden gefeiert worden, weiß das Klatschportal. Flo Rida und Pittbull seien aufgetreten, es habe ein riesiges Buffet mit Burgern, Fritten und Süßigkeiten gegeben. Besonders die jüngeren Spieler haben es laut "ABC News" ordentlich krachen lassen. Und Tom Brady? Auch er hielt es angeblich lange aus, posierte glücklich für die Kameras, nahm Glückwünsche von Rick Ross (39) entgegen, lag sich mit Rob Gronkowski (25) oder Bob Kraft (73), Besitzer der New England Patriots, in den Armen.

Aber Tom Brady blieb auch nach seinem Triumph beim 49. Super Bowl ein Vollprofi: kein Alkohol für den Spitzensportler, selbst im Moment eines solchen Erfolgs. Der Abend gehörte dennoch ihm: Jeder wusste, dass es eigentlich Bradys Party war, so "ABC News".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel