vergrößernverkleinern
Ana Ivanovic kann offenbar tragen was sie will, die Serbin macht immer eine gute Figur.
Ana Ivanovic kann offenbar tragen was sie will, die Serbin macht immer eine gute Figur. © Twitter/AnaIvanovic

Achtung, wilde Katze: Ana Ivanovic vergnügte sich im Vorfeld der Monterrey Open auf der Players Party und schlüpfte dafür in eine ganz neue Rolle: Statt Tennisdress trug die Serbin einen Ganzkörperanzug aus schwarzem Lack!

Als "Catwoman" war Ana Ivanovic (27) einer der großen Hingucker auf der Players Party in Monterrey. Die Teilnehmerinnen, die sonst in Tennisrock und sportlichen Outfits eine gute Figur machen, zeigten bei dem Kostümfest unter dem Motto "Superhelden" nicht nur, dass sie auch ohne Arbeitskleidung toll aussehen, sondern bewiesen bei den Verkleidungen außerdem reichlich Fantasie und Humor. "Catwoman" Ana Ivanovic war damit in bester Gesellschaft: Auch ihre WTA-Kolleginnen Jovana Jaksic (21), Kristina Mladenovic (21) und Anastasia Pavlyuchenkova (23) hatten sich als Superheldinnen verkleidet.

Die als "Catwoman" kostümierte 27-jährige Belgraderin war aber definitiv die heißeste Superheldin unter ihnen, wie Fotos auf dem Twitter-Account von Ana Ivanovic und auf ihrer Instagram-Seite beweisen. Dort teilte das Tennisass die aufregenden Aufnahmen von sich - in einem hautengen, schwarzen Jumpsuit aus Lack, mit hochhackigen Heels, einer Peitsche, Handschuhen und der obligatorischen Katzenmaske. "Aufpassen, ich kratze", schreibt sie dazu auf Instagram mit einem Lachen. Solche Methoden sind aber nur abseits des Platzes erlaubt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel