vergrößernverkleinern
Wird Matthias Steiner die "Let's Dance"-Juroren von sich überzeugen können?
Wird Matthias Steiner die "Let's Dance"-Juroren von sich überzeugen können? © Getty Images

Der ehemalige stärkste Mann der Welt ganz filigran: Ex-Gewichtheber Matthias Steiner zeigt sich beim Training für "Let's Dance" hoch motiviert. Kein Wunder, schließlich will der Olympiasieger den Sieg.

Die Posen für die Kamera sitzen schon mal, da bleibt nur noch abzuwarten, ob Matthias Steiner (32) und seine Tanzpartnerin Ekaterina Leonova (27) auch bei ihren Choreografien eine gute Figur abgeben werden. Das Duo freut sich in jedem Fall auf den 13. März, dann wird die neue Staffel "Let's Dance" nämlich auf Sendung gehen. Beim Pressetermin in einer Heidelberger Tanzschule macht der ehemalige Gewichtheber eine klare Kampfansage an die Promi-Konkurrenz.

"Wenn's nur Spaß ohne Ernsthaftigkeit wäre, hätte ich nicht mitgemacht. Nur dabei sein reicht mir nicht. Ich will gewinnen", erklärte Matthias Steiner laut "Bild". Den Ehrgeiz hat der vormalige Profisportler offenbar seit seinem Karriereende nicht verloren. Mit dieser Einstellung wird die schöne Ekaterina bestimmt zufrieden sein - und anscheinend bringt ihr Tanzpartner nicht nur die nötige Einstellung mit zum Training.

"Matthias hat viel Taktgefühl", versichert sie. Beste Voraussetzungen also für die Teilnahme an "Let's Dance". Und so einen starken Mann wie Matthias Steiner an der Seite zu haben, hat schließlich auch seine Vorteile: "Bei Hebe-Übungen habe ich sonst jemanden zur Absicherung, bei ihm habe ich keine Angst."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel