vergrößernverkleinern
Beste Stimmung bei Montana Yorke und ihrem vierbeinigen Freund.
Beste Stimmung bei Montana Yorke und ihrem vierbeinigen Freund. © Twitter/montsxo

Von Kanada nach London: Andre Schürrle musste in den letzten Wochen eine ganze Zeit auf seine Freundin Montana Yorke verzichten. Nun ist die Spielerfrau aber wieder zurück und hat auch wieder Hündchen Hugo im Schlepptau.

"Wiedervereinigt und es fühlt sich so gut an", schreibt Montana Yorke (21) begeistert auf Twitter. Dazu hat Andre Schürrles (24) Freundin ein kleines Selfie gepostet, dass die Begrüßung zwischen Hündchen Hugo und dem stolzen Herrchen dokumentiert. Die Freude war bei dem Dreamteam offenbar so groß, dass das Haustier gleich mal ein bisschen an der Unterlippe seiner Besitzerin knabbert - und die Kanadierin scheint das nicht zu stören.

Die vergangenen Wochen hatte der Mini-Hund bei Andre Schürrles Familie verbracht, wie Montana Yorke ihren Followern zuvor verraten hatte. "Auf dem Weg nach Mannheim, um meine andere Familie zu sehen und um mich mit Hugo wiederzuvereinigen", schrieb die Partnerin des deutschen Nationalspielers vorab im sozialen Netzwerk.

Wenn das kongeniale Duo wieder in Wolfsburg bei Andre Schürrle ist, geht es erst einmal ins Hotel. Doch nicht mehr für lange Zeit. "Wir können erst in sechs Wochen in unser Haus. Es soll gleich perfekt sein, ich möchte nicht wie in London oder Leverkusen später noch mal umziehen", äußerte sich der Weltmeister vor einigen Tagen bei "Bild".

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel