vergrößernverkleinern
Shaquille O'Neal "röstet" Justin Bieber im TV.
Shaquille O'Neal "röstet" Justin Bieber im TV. © Getty Images

Shaquille O'Neal wird sich Justin Bieber demnächst ordentlich vorknöpfen: In einer TV-Show soll der ehemalige NBA-Center gemeinsam mit weiteren Promis gegen den Jungstar austeilen.

Das kann ja was werden: Shaquille O'Neal (43) spielt den Moral-Apostel für Justin Bieber (21). Das hat der US-Sender Comedy Central jetzt bekannt gegeben. Zusammen mit sieben anderen Promis wird der ehemalige Basketball-Profi im Rahmen der Show "Comedy Central Roast of Justin Bieber" kräftig auf den kleinen Kanadier draufhauen - natürlich nur verbal. Das öffentliche Dissen hat bei dem US-Sender eine lange Tradition.

Aber der Pop-Star scheint zum Leiden bereit zu sein: In den vergangenen Wochen hat er immer wieder Schauspieler Seth Rogan (32) förmlich angebettelt, dass auch er bei der Show mitmischt. Der "The Interview"-Star hat aber offenbar schlichtweg keinen Bock auf Justin Bieber.

Nicht so Shaquille O'Neal, wie es scheint. Die beiden kennen sich noch aus Tagen, wo Justin Bieber weder wegen Alkohol- und Drogenkonsum noch wegen seiner mittlerweile unzähligen Tattoos in der Presse stand. Im Jahr 2010 performten die beiden gemeinsam bei einem spontanen Dance-Off, schon damals hatte der Mädchenschwarm den 2,16-Meter-Mann unterschätzt. Am Ende ging der ehemalige NBA-Star mit den Entertainer-Qualitäten doch tatsächlich als Sieger aus dem kleinen Battle hervor.

Ob das beim großen "Comedy Central Roast of Justin Bieber" genauso sein wird, zeigt sich am 30. März im US-Fernsehen. Ebenso mit von der Partie sind Moderatorin Martha Stewart (73), die beiden Rapper Snoop Dogg (43) und Ludacris (37) sowie die Komiker Jeffrey Ross (49), Natasha Leggero (40), Hannibal Buress (32) und Chris D'Elia (34). Justin Bieber sollte sich also auf einiges gefasst machen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel