vergrößernverkleinern
Horst Hrubesch fing 2013 einen 32-Kilo-Lachs in Norwegen
Horst Hrubesch fing 2013 einen 32-Kilo-Lachs in Norwegen © Imago

Horst Hrubesch (64), Coach der deutschen U-21-Fußballer und begeisterter Angler, hatte im Trainingslager der DFB-Junioren in Österreich wenig Glück beim Fischen.

Der Autor des Standardwerkes "Dorschangeln vom Boot und an den Küsten" warf gemeinsam mit seinem Co-Trainer und Mannschaftsarzt die Rute aus.

"Ich habe keinen einzigen Fisch gefangen, während meine Kollegen eine Forelle nach der anderen aus dem Wasser gezogen haben", sagte Hrubesch auf dfb.de.

Immerhin: Am Abend beim Grillen durfte Hrubesch trotzdem mitessen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel