vergrößernverkleinern
Moderatorin Holly Sonders begleitet einen 16-jährigen Golfer zu seinem Abschlussball
Moderatorin Holly Sonders begleitet einen 16-jährigen Golfer zu seinem Abschlussball © Getty Images

Ein Turniersieg brächte Andrew Orischak einen Abend mit Holly Sonders. Der 16-Jährige hält aber dem Druck nicht stand. Doch die berühmte Moderatorin zeigt Mitgefühl.

Pech im Spiel, Glück in der Liebe: Golfer Andrew Orischak verpasste den Sieg beim United States Junior Amateur Championship knapp, aber bekam dennoch ein Date mit der FOX-Moderatorin Holly Sonders.

Sonders hatte zuvor mit Andrews Vater eine Wette vereinbart. Diese besagte, dass sie den 16-Jährigen zu seinem Abschlussball begleitet, wenn er gewinnt.

Mit dem zusätzlichen Druck kam Orischak, der acht Löcher vor Schluss fünf Schläge Vorsprung hatte, aber offenbar nicht zurecht. Der US-Amerikaner verlor seinen ganzen Vorsprung und musste sich nach einem Extraloch im Stechen auch noch Philip Barbaree geschlagen geben.

"Ich dachte, dass die mental stärkste Person gewinnen würde. Und es war nicht ich, weil ich voreilig war. Ich hatte bereits ans Gewinnen gedacht, bevor die Runde vorbei war", sagte Orischak anschließend.

Sonders zeigte aber Mitgefühl und versprach den Nachwuchsgolfer dennoch zu seinem Abschlussball zu begleiten.

Orischak erwiderte via Twitter darauf, dass er nun das erste Mal seit Stunden wieder gelächelt hat.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel