vergrößernverkleinern
Die Spieler der Cleveland Browns bei ihrem Besuch einer Halloween-Party in einer Kinderklinik © twitter/Browns

Das Football-Team der Cleveland Browns besucht die Halloween-Party in einer Kinderklinik und zaubert dabei den jungen Patienten ein Lächeln ins Gesicht.

Großer Sport von den Cleveland Browns. Einige Spieler NFL-Teams verbrachten ihren freien Tag damit, gute Laune an einem Ort zu verbreiten, an dem sie dringend gebraucht wird: Dem UH Rainbow Babies & Children Hospital in Cleveland.

Wie unter anderem Fox Sports berichtet, besuchten Linebacker Craig Robertson und seine Kollegen die Halloween-Party der Klinik und sorgten dort mächtig für Stimmung.

Besonders ernst nahm die Sache offenbar Robertson selbst, der es sich nicht nehmen ließ, im kompletten "Mr. Incredible"-Kostüm aufzutauchen. Seine Team-Mitglieder hielten sich zwar in puncto Verkleidung zurück, nicht aber, als es darum ging, mit den jungen Patienten zu tanzen, zu spielen und Spaß zu haben.

Zahlreiche Fotos in den Sozialen Netzwerken zeugen davon, dass alle Beteiligten ein paar unvergessliche Stunden erleben durften. Davon werden vor allem die kranken Kinder mit Sicherheit noch lange zehren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel