vergrößernverkleinern
Boston Celtics v Philadelphia 76ers
Jahlil Okafor spielt seine erste NBA-Saison © Getty Images

Neuer Ärger für 76ers-Star Jahlil Okafor: Der Rookie liefert sich eine weitere Prügelei in Boston, ein Mann wird verletzt. Die Justiz nimmt offenbar Ermittlungen auf.

In der vergangenen Woche machte NBA-Rookie Jahlil Okafor negative Schlagzeilen, als sich der Hoffnungsträger der Philadelphia 76ers eine Prügelei vor einem Bostoner Nachtklub leistete.

Nun ist ein weiteres Video bei TMZ aufgetaucht, in dem Okafor erneut in eine Schlägerei verwickelt war.

Im Video, das aus der selben Nacht stammt - die 76ers verloren zuvor bei den Boston Celtics - ist zu sehen, wie der 19-Jährige in eine verbale und körperliche Auseinandersetzung mit einem anderen Mann verwickelt ist. Nach etwa einer Minute stürmt Okafor auf den Mann zu und trifft ihn mit einem Schwinger.

Am Ende des Videos ist zudem ein Mann zu sehen, der mit einer Platzwunde auf der Straße liegt. Ob Okafor der Auslöser für die Verletzung ist, geht aus dem Video jedoch nicht hervor.

Der 19-Jährige war mit einem Punktschnitt von 18,4 und durchschnittlich 8,1 Rebounds pro Spiel hervorragend in die Saison gestartet und gilt als Kandidat für den "Rookie of the year"-Award. Die 76ers hatten zum Saisonstart 18-mal in Folge verloren und erst in der Nacht zu Mittwoch den ersten Saisonsieg gefeiert.

Okafor entschuldigte sich bereits mehrfach für seine Ausraster. Dennoch ermitteln die Behörden laut TMZ angeblich bereits gegen den früheren Duke-Star. Weder sein Klub noch die NBA hatten zuvor über Sanktionen für den Center beraten.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel