vergrößern verkleinern
Christian Fuchs und Robert Huth
Robert Huth (l.) versucht mit einem Vollspannschuss Christian Fuchs' Hintern zu treffen © facebook.com/Christian Fuchs

Die beiden deutschsprachigen Profis von Leicester City liefern sich ein Duell im sogenannten "Arschbolzen". Beiden erweisen sich dabei als äußerst treffsicher.

Ist das etwa das Erfolgsgeheimnis von Leicester City? Zwei deutschsprachige Profis des Überraschungsteams der Premier League üben ein traditionelles Bolzplatz-Spiel aus.

Christian Fuchs hat auf seinem Facebook-Profil ein Video veröffentlicht, in dem der Ex-Schalker und der deutsche Nationalspieler Robert Huth versuchen, sich mit einem Fußball gegenseitig an den Hintern zu schießen.

Abwechselnd muss sich einer der beiden Profis mit dem Rücken zum Ball positionieren. Der andere darf die Kugel auf den Körper befördern. Beide erweisen sich dabei als äußerst treffsicher.

Das in Amateurkicker-Kreisen auch als "Arschbolzen" bekannte Spielchen läuft bei Fuchs unter dem Hashtag #NoFuchsGiven. "Wer gewinnt die Partie Roter Arsch zwischen mir und Robert Huth?" fragt der Linksverteidiger dazu.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel