vergrößernverkleinern
Lukas Podolski bei seinem Abschied aus Köln
Lukas Podolski verließ Köln 2012 in Richtung Arsenal und spielt inzwischen bei Galatasaray © Getty Images

Lukas Podolski erwartet zur Zeit der Europameisterschaft Nachwuchs. Sein Kind soll möglichst in Köln geboren werden - und sofort eine Verbindung zur Stadt aufbauen.

Weltmeister Lukas Podolski spielt zwar inzwischen in der türkischen Metropole Istanbul für Galatasaray, ist aber immer noch Kölner mit Herz und Seele.

Sein zweites Kind, das möglicherweise während der EM im kommenden Sommer geboren wird, solle in jedem Fall "in Köln zur Welt kommen, damit es gleich eine Verbindung zu der Stadt und dem FC hat", sagte er dem Express.

Danach werde seine Familie aber mit dem Nachwuchs nach Istanbul kommen: "Ja, Istanbul ist jetzt mein Mittelpunkt. Nach der Geburt werden wir dort zusammen leben."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel