vergrößernverkleinern
Maria Scharapowa ist die am besten verdienende Tennis-Spielerin der Welt
Maria Scharapowa ist die am besten verdienende Tennis-Spielerin der Welt © Getty Images

Tennis-Superstar Maria Scharapowa spricht einen Tag vor den Australian Open über kuriose Wäschepannen. Zuletzt findet sie einen Leoparden-Slip, der nicht ihr gehört.

Mit dieser Frage hatte Tennis-Superstar Maria Scharapowa einen Tag vor dem Beginn der Australian Open wohl nicht gerechnet.

Ein Journalist wollte bei einer Pressekonferenz von der Russin wissen, ob sie schon irgendwelche Wäschepannen erlebt hätte.

Dass Scharapowa darauf sofort eine passende Geschichte parat hatte, überraschte dann wohl selbst den Journalisten.

"Lustig, dass Sie fragen. Ich habe gerade erst vor 45 Minuten Unterwäsche zurückgegeben, die nicht mir gehörte", sagte Scharapowa und fuhr fort: "Es war Frauenunterwäsche und im Leoparden-Style. Ich sagte: Das ist aber nicht meine.'"

Es wäre keine Seltenheit bei den Tennisspielern, dass Wäschestücke verloren gingen. "Erst vor zehn Tagen habe ich in Brisbane ein T-Shirt verloren. Es war eines meiner Lieblingsstücke", sagte die fünfmalige Grand-Slam-Siegerin.

Scharapowa beginnt die am Montag startenden Australian Open (Mon., ab 1 Uhr im LIVETICKER) ohne zuvor ein Match bestritten zu haben. Wegen einer Verletzung hatte sie das Turnier in Brisbane absagen müssen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel