vergrößernverkleinern
Jamie Donaldson machte Bekanntschaft mit einer Kettensäge
Jamie Donaldson machte Bekanntschaft mit einer Kettensäge © Twitter / @DonaldsonJamie

Golf-Profi Jamie Donaldson legt sich mit einer Kettensäge an - und verliert. Seinen Humor hat der Waliser aber trotzdem nicht verloren.

Kettensägen: Gibt man ihnen den kleinen Finger, nehmen Sie gerne mal die ganze Hand. Erfreulicher Weise hatte Golf-Profi Jamie Donaldson mehr Glück.

Bei ihm ist es tatsächlich "nur" der kleine Finger, der nach einer Auseinandersetzung mit einer Kettensäge in Mitleidenschaft gezogen ist. Das Foto der Verletzung, das Donaldson auf seinem Twitter-Account postete, ist dann auch nichts für schwache Nerven.

Zu dem Bild seines offensichtlich genähten Fingers schreibt er sinngemäß: "So Freunde, während meiner Auszeit habe ich mich mit einer Kettensäge angelegt und verloren. Ups. Wir sehen uns dann in Dubai."

Sportlich startet das Jahr 2016 für Donaldson also später. Das erste Turnier der europäischen Tour in Abu Dhabi, das er 2013 sogar gewinnen konnte, wird in diesem Jahr ohne ihn stattfinden.

Die nächste Chance für Donaldson, wieder um Weltranglistenpunkte mitzuspielen, bietet sich dann im Februar bei dem Turnier in Dubai. Bis dahin sollte er unbedingt die Finger von allem lassen, was sein Comeback gefährden könnte.

Der Waliser Donaldson ist in der Szene spätestens seit dem Ryder Cup 2014 in Gleneagles ein großer Name. Dort war er es, der den alles entscheidenden Siegpunkt für Europa holte.  

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel