vergrößernverkleinern
Ralph "Felgenralle" Gunesch sucht via Twitter nach seinem Auto
Ralph "Felgenralle" Gunesch sucht via Twitter nach seinem Auto © Twitter/@felgenralle

Dem ehemaligen Profi wird sein Gefährt entwendet - doch "Felgenralle" weiß sich zu helfen und mobilisiert kurzerhand seine über 25.000 Follower.

Ralph Gunesch vermisst sein Auto - und fahndet kurzerhand via Twitter nach dem gestohlenen Audi A5.

Der ehemalige Profi, der seine Karriere nach seinem Vertragsende beim FC Ingolstadt im Sommer beendet hat, veröffentlichte auf dem Kurznachrichtendienst mehrere Fotos des entwendeten Gefährts.

"Falls ihr dieses mir entwendete Fahrzeug seht, lasst es mich oder die nächste Polizeidienststelle wissen! Danke!", schrieb der 32-Jährige dazu.

Gunesch ist seit Jahren unter seinem Spitznamen "Felgenralle" in dem sozialen Netzwerk aktiv und hat dort mittlerweile über 25.000 Follower, die ihm nun bei der Verbrecherhilfe behilflich sein sollen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel