vergrößernverkleinern
Eren Derdiyiok beteiligte sich als Kameramann an dem Streich und postete das Video auf Instagram © instagram@derdiyok_eren

Die Spieler von Kasimpasa Istanbul erlauben sich einen fiesen Streich mit einem Betreuer uns sorgen für Gelächter. Ein Ex-Bundesliga-Profi ist als Kameramann beteiligt.

So kann man auch für gute Laune in der Kabine sorgen:

Beim türkischen Erstligisten Kasimpasa Istanbul haben mehrere Profis einem Betreuer einen fiesen Streich gespielt.

Einer der Kicker warf dem Betreuer in kurzem Abstand hintereinander Tischtennisbälle zu, die dieser zurückköpfen soll. Der Mann schlug sich auch recht gut und kam nach dem dritten Ball so richtig in Fahrt. Und bemerkte deswegen nicht, dass der vierte Ball gar kein Ball ist – sondern ein Ei.

Welches dann, unter dem großen Gelächter der umstehenden Beobachter,  auf dem Kopf des Betreuers zerplatzt. Der nimmt die Sache aber glücklicherweise mit Humor.

Aufgenommen wurde die Szene übrigens von einem ehemaligen Bundesliga-Profi: Eren Derdiyok.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel