vergrößernverkleinern
© Christiano Ronaldo/Facebook

Sauna, Jacuzzi, Swimmingpool - Cristiano Ronaldo gibt Einblicke in seinen luxuriösen privaten Spa. Das heimliche Highlight ist jedoch ein Hund mit Sonnenbrille.

Was macht Cristiano Ronaldo eigentlich, wenn er nicht gerade bei Real Madrid trainiert oder für die Königlichen ein Spiel bestreitet?

In einem Video lüftet der dreimalige Weltfußballer auf der Internet-Plattform Unscriptd jetzt einen Großteil dieses Geheimnisses und gibt Einblick in den Bereich seines Hauses, in dem er nach eigener Aussage " 20 Prozent" seiner Zeit verbringt: seinem privaten Spa.

Sauna, Jacuzzi, Swimmingpool und verschiedene Entmüdungsbecken - es fehlt an nichts in Ronaldos persönlicher Wellness-Landschaft.

Am liebsten entspannt der 30-Jährige laut eigener Aussage jedoch in einem großen Liegestuhl vor einer gigantischen Glasfassade, durch die der Portugiese freien Blick in seinen Garten hat.

"Ich liege gerne hier und schaue den Himmel und das Wetter draußen an. Ich liebe diesen Platz", erklärt Ronaldo.

Das Wichtigste an seinem Spa, so der Torjäger, sei jedoch etwas anderes. "Ohne Musik ist das alles nichts", sagt Ronaldo - und zeigt das letzte Highlight des Rundgangs: eine Hundestatue mit Sonnenbrille, die als Docking Station für Handys oder andere Musikgeräte dient.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel