vergrößernverkleinern
Marshawn Lynch (l.) und Hugh Jackman zeigen den High-School-Footballern, wie es geht © Twitter/@johnbreech

Schauspieler Hugh Jackman tut sich mit "Beast Mode" zusammen und will Footballer an der High School inspirieren. Das Event hängt mit "Eddie the Eagle" zusammen.

Schauspieler Hugh Jackman betritt Neuland: Gemeinsam mit dem kürzlich zurückgetretenen NFL-Superstar Marshawn Lynch hat der Australier in Oakland Footballer aus der High School trainiert.

Das Event für die Schüler der Oakland Tech High School war Teil von Jackmans Promotour für seinen neuen Film "Eddie the Eagle".

Zwischen Kult-Skispringer Eddie Edwards, dessen Weg zu den Olympischen Spielen 1988 der Film erzählt, und "Beast Mode" Lynch hat Jackman eine Parallele erkannt.

"Er hat es auf seine Art gemacht - Marshawn nicht unähnlich", meinte der Schauspieler mit Blick auf Edwards bei NBC.

Die Geschichte des Underdogs Edwards sollte nun eben auch die High-School-Schüler in Oakland inspirieren.

Lynch hat in der NFL für die Buffalo Bills und Seattle Seahawks gespielt und 2014 den Super Bowl gewonnen. Durch seine Spielweise und schmallippige Interviews hat "BeastMode" bei den Fans Kultstatus erreicht. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel