vergrößernverkleinern
Das Spiel zwischen RKC Waalwijk und dem FC Emmen sorgte für Aufsehen © Imago

Sportlich hat der RKC Waalwijk wenig zu bieten. Der Letzte der zweiten holländischen Liga sorgt mit einem kuriosen Werbegag trotzdem für das Highlight des Wochenendes.

Der RKC Waalwijk hat sich das Valentinstag-Wochenende mit einer erheiternden Werbeidee versüßt. Am 24. Spieltag in Hollands zweiter Liga liefen gegen den FC Emmen Unterwäsche-Models mit den Spielern beider Teams auf den Platz.

Statt Einlaufkinder bekamen die 1800 Zuschauer im Mandemakers-Stadion leicht bekleidete Frauen in Spitzenhöschen zu sehen. Mit dabei: Lenty Frans, die aktuelle Miss Belgium. Die Damen warben für einen Dessous-Hersteller.

Während der Halbzeit fand anlässlich des Valentinstags sogar noch eine Dessous-Verlosung statt. 

Die ausgefallene Aktion wirkte sich allerdings nicht auf die sportliche Talfahrt Waalwijks aus. Emmen siegte dank eines Elfmetertors von Rick ten Voorde mit 1:0. Waalwijk liegt 14 Spieltage vor Saisonende mit 18 Punkten weiter auf dem letzten Platz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel