vergrößernverkleinern
Ronda Rousey hat es auf das Cover der Sports Illustrated geschafft
Ronda Rousey hat es auf das Cover der Sports Illustrated geschafft © Getty Images

Ex-UFC-Champion Ronda Rousey schafft es erneut in die Ausgabe der Sports Illustrated Swimsuit - diesmal sogar auf das Cover. Auf einen Bikini verzichtet sie diesmal.

UFC-Champion ist Ronda Rousey zwar nicht mehr, doch ihrer Popularität tut das keinen Abbruch.

Nach 2015 wird Rousey bereits zum zweiten Mal in Folge in der Sports Illustrated vertreten sein.

Diesmal hat es die 29-Jährige allerdings sogar auf eines der drei Cover der diesjährigen "Swimsuit"-Ausgabe geschafft.

Dafür hat sie sich auch ordentlich ins Zeug gelegt, denn anders als beim letzten Mal trägt sie diesmal keinen Bikini, sondern lediglich ein Bodypainting.

Dabei wird deutlich, dass Rousey nach ihrer ersten Niederlage nicht auf der faulen Haut gelegen ist, sondern weiterhin hart trainiert, um sich den Titel im Bantamgewicht zurückzuholen.

Diesen hatte Rousey im vergangenen November an Holly Holm verloren.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel