vergrößernverkleinern
Cleveland Cavaliers v Golden State Warriors
Stehpen Curry zeigte seine Anteilnahme nach einem Todesfall auf Twitter © Getty Images

Stephen Curry beweist einmal mehr sein großes Herz für seine Mitmenschen und widmet einem verstorbenem Mädchen auf Twitter im Namen der Golden State Warriors einen Post.

Dieser Gruß ging in den Himmel. Nachdem das hoffnungsvolle Basketball-Talent Mackenzie Forrest im Alter von nur 17 Jahren bei einem Verkehrsunfall ums Leben kann, nahmen ihre Freunde Kontakt zu Curry auf. Das verstorbene Mädchen war sein größter Fan.

Curry hilft gerne

Es ist bekannt, dass Stephen Curry (28) ein Herz für Menschen in Not hat. Er trifft schwer kranke Fans und lässt sie so für einen Moment ihre Sorgen vergessen. In diesem Fall konnte Curry nicht mehr helfen, aber eine talentierte Basketball-Spielerin würdigen und den Hinterbliebenen so wenigstens etwas Trost spenden.

Ein Gruß über Twitter

Nachdem die 17-jährige Mackenzie Forrest bei einem Verkehrsunfall ums Leben kam, wandten sich Familie und Freunde über Twitter an Stephen Curry und baten ihn darum, der Verstorbenen über das soziale Netzwerk einen Gruß zu schicken, da sie „ein riesiger, wenn nicht sein größter Fan gewesen sei“ .

Und der NBA Superstar ließ sich nicht lange bitten.

#33forever

Im Namen der Golden State Warriors postete auch er den Hashtag #33forever, welcher sich auf die Rückennummer bezieht, die das Mädchen Zeit ihres viel zu kurzen Lebens bei den Spielen ihrer High School trug. Es sind nur ein paar Zeichen auf Twitter, die den trauernden Hinterbliebenen aber die Welt bedeuten dürften. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel