vergrößernverkleinern
102.7 KIIS FM's Jingle Ball - Show
Er soll Jamie Vardy auf der Leinwand verkörpern: One-Direction-Star Louis Tomlinson © Getty Images

Hollywood will den märchenhaften Aufstieg von Jamie Vardy vom Amateurfußballer in die Nationalmannschaft verfilmen. Den Knipser soll ein Teenie-Schwarm verkörpern.

An Jamie Vardy (29) kommt derzeit keiner vorbei. Weder die Gegner seines Vereins Leicester City, noch die der englischen Nationalmannschaft. Und nun auch Hollywood.

Wie der britische Produzent Adrian Butchart bereits Ende des letzten Jahres verkündete, ist er wild entschlossen, die einzigartige Erfolgsgeschichte des Jamie Vardy in die Kinos zu bringen.

Nun hat der Mann, der sich bereits für die erfolgreichen "Goal!"-Filme verantwortlich zeichnete, Details zur Besetzung verraten.

Mädchenschwarm spielt Mädchenschwarm

Wenn es nach ihm geht, soll Louis Tomlinson (24), Mitglied der Boyband "One Direction" in die Rolle des erfolgreichen Knipsers schlüpfen.

Tomlinson gilt als großer Bewunderer des Mannes, der es in nur sechs Jahren vom Amateur-Fußball in die Premiere League schaffte und als heißer Anwärter für den Goldenen Schuh gilt.

Die Dreharbeiten sollen erst nach der diesjährigen Europameisterschaft starten, da die Verantwortlichen davon ausgehen, ein weiteres erfolgreiches Kapitel in das Drehbuch schreiben zu  können: Ein EM-Sieg wäre als Happy End tatsächlich hollywoodreif.

Volle Kinosäle garantiert

Sollte Tomlinson den Part Vardys tatsächlich übernehmen, dürfen sich die Filmemacher wohl über klingelnde Kinokassen freuen.

Ein Boyband-Idol, das einen Fußball-Gott spielt. Das müsste doch eigentlich ziehen. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel