vergrößernverkleinern
Djourous Auftritt im Film "N.O.L.A Circus" © NOLACircus/Youtube

HSV-Kapitän Johan Djourou legt in der amerikanischen Filmkomödie "N.O.L.A Circus" einen Auftritt als Schauspieler hin - und hat dabei eine ganz besonders schräge Szene.

HSV-Kapitän Johan Djourou goes Movie-Star: Der Hamburger glänzt in der amerikanischen Komödie "N.O.L.A Circus" mit einem Gastauftritt.

Djourou trägt dabei eine lässige Afro-Perücke und hat Sex mit einem Arsenal-Fan. "Die Bettszene habe ich mit meiner Frau gedreht", verrät der Schweizer. Seine Frau trägt in der Szene ein Trikot des Ex-Arsenal-Spielers.

Neben ihm sind außerdem Bacaray Sagna von Manchester City und Ex-Stürme Louis Saha in dem Streifen zu sehen.

Der Kinofilm spielt in einem Friseurladen in New Orleans (deshalb NOLA = New Orleans, Louisiana) und zeigt, wie sich dessen Besitzer zerstreiten und bis aufs Blut bekriegen.

Er wird von der französischen Produktionsfirma "One Million Dollar Film" mitfinanziert, die von zahlreichen französischen Sportlern, wie Djourou und Saha selbst oder den Basketballern Nicolas Batum und Boris Diaw betrieben wird.

Der Film feiert am 15. Juli seine Premiere in den Kinos.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel