vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C1-PSG-CHELSEA-PRESSER
Kann einen schon mal einschüchtern: Zlatan Ibrahimovic führt neuerdings auch Bewerbungsgespräche für einen Wellnessdrink © Getty Images

Zlatan Ibrahimovic höchstselbst hat für ein Werbevideo einen Bewerber für einen Job bei einem Getränkeproduzenten unter die Lupe genommen - und den ins Schwitzen gebracht.

Die Nervosität vor einem Vorstellungsgespräch ist unter normalen Bedingungen schon riesig. Wenn einem dann plötzlich auch noch das Fußball-Idol schlechthin gegenüber sitzt,  entspannt das die Situation nicht unbedingt.

Eine originelle Idee für ein Werbevideo wurde gerade von Vitamin Well umgesetzt. Der Wellness-Drink-Produzent aus Schweden ist offenbar auf der Suche nach Verstärkung für sein Team und spannte sein berühmtes Testimonial für die Vorstellungsgespräche ein. Stell dir vor, du stehst plötzlich Zlatan Ibrahimovic gegenüber!

Sprachlos im Angesicht von Ibrakadabra

Der ahnungslose Bewerber staunte dann auch nicht schlecht, als er sah, wer das entscheidende Gespräch mit ihm führen würde: „Super Zlatan“ Ibrahimovic höchstpersönlich. Und wie es nun einmal so ist, wenn man unerwartet einem Fußball-Star gegenüber sitzt, kamen die Antworten des armen Kandidaten dann auch eher stockend bis gar nicht. Weder wusste er, wie viele Sorten des Wellness-Drinks gerade auf dem Markt sind, noch konnte er seine favorisierte Sorte korrekt benennen.

Bei alles entscheidender Frage gepunktet

Punkten konnte er aber, wenn auch zögerlich, bei der Frage nach seinem Lieblingsfußballer. Natürlich Zlatan Ibrahimovic. Damit dürfte sich der junge Mann doch noch in die engere Wahl gebracht haben.

Das Video von Zlatans Bewerbungsgespräch ging natürlich viral - und soll nicht das Einzige bleiben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel