vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C3-LIVERPOOL-DORTMUND
Jürgen Klopp versuchte sich als Schauspieler © Getty Images

Jürgen Klopp und seine Spieler des FC Liverpool sprechen berühmte Zitate aus Hollywood-Filmen nach. Der Trainer muss noch üben, Emre Can kennt einen Klassiker nicht.

Ist an Jürgen Klopp ein Hollywood-Schauspieler verloren gegangen?

Eher nicht. Das hat der Trainer des FC Liverpool in einem Video des Vereinssenders LFC.TV bewiesen.

"You talkin' to me?"

Dieser stellte Klopp und ein paar Stars der Reds vor folgende Aufgabe: Sie sollten berühmte Zitate aus beliebten Hollywood-Filmen nachsprechen. Darunter "Taxi Driver", "Der Weiße Hai" oder "Batman".

Und Klopp beschränkte sich dabei eher auf das Ablesen der Zitate. Zumindest bei "Hasta la vista, Baby!" aus "Terminator" versuchte Klopp die tiefe Stimme von Arnold Schwarzenegger zu imitieren.

Das weltberühmte: "You talkin' to me?" von Robert De Niro aus "Taxi Driver" kam dagegen alles andere als einschüchternd rüber.

Für alle, die Jürgen Klopp emotionaler an der Seitenlinie erleben wollen: SPORT1 überträgt beide Halbfinalspiele des Klubs in der UEFA Europa League gegen den FC Villarreal LIVE im TV.

Sakho überzeugt als Schauspieler

In Sachen Schauspielkunst kann sich der Deutsche noch ein paar Scheiben von einigen seiner Schützlinge abschneiden.

Allen voran Mamadou Sakho: Der Franzose legte sich ins Zeug, als plane er nach seiner Fußballkarriere eine Laufbahn als Schauspieler.

Nicht gerade als Cineast outete sich dagegen der deutsche Nationalspieler Emre Can.

Als er darum gebeten wurde, eine Zeile aus Forrest Gump zu sprechen, antwortete der Ex-Bayern-Profi: "Forrest wer?"

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel