vergrößernverkleinern
Alina Eremenko ist auch unter ihrem Künstlernamen Henessy bekannt © Instagram/alinahenessy

Der russische Stürmer Alexander Kokorin bekommt ein ungewöhnliches Angebot von einer Pornodarstellerin. Die 26-Jährige scheint die Schwächen des Angreifers zu kennen.

Die Erotikdarstellerin Alina Eremenko hat dem russischen Spieler Alexander Kokorin einen besonderen Anreiz für das Toreschießen bei der EM geliefert.

Die 26-Jährige, auch bekannt unter ihrem Künstlernamen Henessy, versprach dem Stürmer 16 Stunden Sex, wenn er es schafft, zwei Tore im Turnierverlauf zu schießen.

Ob die extra Portion Motivation hilft? Der Spieler von Zenit St. Petersburg kann jedenfalls jede Hilfe gebrauchen. In der abgelaufenen Saison erzielte er nur zwei Tore für seinen Verein - Eremenko kennt seine Schwächen scheinbar.

Vielleicht hat die Pornodarstellerin deswegen auch ihre anfangs geforderten fünf Tore auf zwei heruntergesetzt.

Ihren ursprünglichen Motivationsversuch machte sie während des 1:1-Unentschiedens der russischen Mannschaft gegen England

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel